Diese Burschen spielen sich bei jedem Auftritt die Lippen franselig.
Mögliche Neumitglieder müssen sich einem in Deutschland einzigartigem
Aufnahmetest unterziehen. Man muss einer Kuh in den Arsch blasen, dass
die Hörner gerade werden - damit hat man dann ein überdurchschnittliches
Lungenvolumen nachgewiesen.

Eine permanente Hassliebe zwischen den Flöten (Trompeten) und den Posaunen
wird häufig erst an der Theke entschieden.

 


 

Achim (Trompete)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Mitglied im Notenmeister-Quartett. Leitet regelmäßig die mehrstündigen Proben. Außerhalb des Karnevals häufig als Wandersmann auf der Eiger-Nordwand oder dem Watzmann anzutreffen.


Jogi (Trompete)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitglied im Notenmeister-Quartett. Nennt die Stammkneipe sein Wohnzimmer und ist der Fachmann für alle Fragen rund ums Musizieren. Er ist unser professioneller Ansprechpartner bei der Auswahl und Anschaffung sämtlicher Musikinstrumente und der unangefochtene Ideengeber für den Rhythmus.


 

Jörg (Trompete)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Aus altem musikalischen und tänzerischem  "Adel" abstammender Kripper "Neubürger". Sorgt für stetigen Nachwuchs im karnevalistischen Jugendbereich.


 

Heini (Trompete)

Heini 2018

Leihgabe aus der südlichsten Remagener Kolonie - Kripp. Hat das Rauchen noch nicht aufgegeben, um genug Luft für sein Instrument zu haben. Hin und wieder stark unterhopft, weiß aber immer wo ein gutes Reissdorf Kölsch zu finden ist. Permanenter Gegner an der Theke von Lutzemann.  

Schützenkönig von Remagen (2015)


Zimpi (Trompete)


Es ist soweit, wir konnten ein TV-bekanntes Gesicht für unsere Truppe begeistern.

Wir hoffen, dass es ihm durch seine Erfahrung gelingen wird, auch dem Letzten von uns die Angst vor Menschenansammlungen, Bühnen und lauten Partys zu nehmen.

 


 

Jensi (Trompete)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vom Jagdhorn zur Trompete, sorgt wie sein Vater Heini auch für ordentlich Dampf, in allen Belangen.


 

Johann (Trompete)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vom Schulorchester zu den Panikern, ein rasanter Aufstieg!
Kommt wie Jens vom Jagdhorn zu den Panikern. Hat immer einen lockeren Spruch auf den Lippen, wehe wenn er losgelassen wird.
Unsere "Dickhäuter" brauchen hier und da einen Arzt, daher haben wir uns mit Johann nun einen Tiermedizinstudenten gesichert.

 

Lusch (Posaune)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Mitglied im Notenmeister-Quartett. Unter dem Motto "Sommer-Sonne-Sengewald" heißer Titelanwärter auf jedem Ballermann-Contest. 

Hält an jeder Theke die Fahnen der Posaunen hoch, Kampf der Giganten, "Posaunen gegen Trompete" Der Gewinner aber steht im Vorfeld immer bereits fest bevor es überhaupt los gegangen ist. Die Posaune ist eben nicht nur viel größer............ 


 

 

Gregor (Posaune)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Erfinder der 24-Stunden-Party.

 


Mattes (Posaune)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Buenos dias - Matthias. Wie man sieht, trinkt er nur Apfelsaft mit Sahne - hmmm, das schmeckt.


 

Jupp (Posaune)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 


Nach langer musikalischer und schöpferischer Pause kann man nur sagen:
"9 Jahre war er krank, jetzt bläst er wieder, Gott sei Dank."  Bürgerschützenkönig 2012 in Remagen und unser zweiter Karnevalsprinz (2015) der Paniker.

 


 

Klaus (Posaune)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Ose Caterings-Klös! Versorgt uns immer mit den feinsten Delikatessen. 

Import aus einem der nördlichen Stadtteile. Viele, viele Jahre ohne Musik, aber...
"Watt me ens jeliehrt hät, kann me nit mih verliehre."

   
FacebookMySpaceTwitterLinkedin
© http://www.panik-orchester.de

Anmeldung

   
×

Cookies ermöglichen uns die bestmögliche Bereitstellung unserer Informationen.

Mit der Nutzung der Webseiten des Panikorchester-Remagen erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.   Weitere Informationen